DAN-Theorie-Lehrgang April 2018 in Geislingen

Erfolgreicher Dan-Theorie-Lehrgang mit 10 Absolventen

Für die Anwärter aus ganz Baden-Württemberg war es ein positives Wochenende, das die Geislinger Ausrichter im bewährten Austragungsort dem Vereinsheim der TG organisiert haben. Elke und Christoph Bell als Spitzen-Team hatten die Medienbereitstellung und Verpflegung bestens im Griff. Somit konnten sich die Teilnehmer voll und ganz auf die Inhalte des Lehrgangsplans konzentrieren.

Gerhard Mai als Mitglied bzw. Vorsitzender der Technischen Kommission der AUD begrüßte am Samstagmorgen die pünktlich angereisten Aikidoka und eröffnete den Lehrgang mit ein paar erklärenden Sätzen zum Theoretischen Teil der DAN-Prüfung. Die anschließenden Präsentationen waren sehr umfangreich an Wissensvermittlung, bauten inhaltlich aufeinander auf und nahmen den gesamten Vormittag und Nachmittag in Anspruch. Den Anfang bildete die Historie des Aikido (präsentiert von Christoph Bell), danach folgten Entwicklung der AUD (präsentiert von Gerhard Mai - Mitglied der Technischen Kommission), Der Aikido-Übungsleiter (präsentiert von Dieter Ade), Prüfungswesen (Gerhard Mai), Grundlagen des klassischen Aikido (von Thorsten Rieger), Sportverletzungen Erste Hilfe (von Oli Maier) und abschließend als Vorbereitung zum Praktischen Teil Methodik und Planung des Aikido-Unterrichts (Andrea Schwab-Mai Mitglied der Technischen Kommission).

Gruppenarbeit zur Ausarbeitung eines Unterrichtskonzepts und natürlich auch Kaffeepausen mit leckerem Kuchen, belegten Brötchen und frischem Obst brachten zwischendurch immer wieder etwas Auflockerung.

Der Spätnachmittag war wieder höchster Konzentration gewidmet, als die Teilnehmer zur Vorbereitung für den Praxisteil für den folgenden Sonntag ihre Unterrichtsdisposition zu sehr anspruchsvollen Themen ausarbeiten mussten. Den Abschluss am Samstag bildete ein gemeinsames Abendessen froh und in bester Stimmung alles in allem sehr gelungen.

Am Sonntagmorgen trafen sich alle auf der Matte in der Turnhalle der Pestalozzi-Schule zur Durchführung der Lehrproben. Nach dem Aufwärmen musste jeder Prüfling gemäß seiner Unterrichtsdisposition mit kurzem Anriss der Themenschwerpunkte - sozusagen im Schnelldurchlauf - für ca. 20 Minuten die gesamte Gruppe anleiten. Im Anschluss an jede Einheit gab es ein Rückmeldegespräch mit den Beobachtern der Technischen Kommission.

Gerhard und Andrea konnten allen Prüflingen gute bis sehr gute Ergebnisse bescheinigen. Somit haben alle Anwärter die DAN-Theorie-Prüfung bestanden:

Andrea Lindel, Dagmar Bassen, Matthias Wolf, Thorsten Rieger und Dieter Ade/ alle AC Ostfildern, Joachim Vietzen/ VfL Ulm, Alexander Stock/ AC Bachtal, Michaela Beck/ SF Bronnen, Dietmar Sauter/ TSV Musberg und Christoph Bell/ TG Geislingen.

Wir gratulieren den Absolventen zur erfolgreich bestandenen DAN-Theorie und hoffen, dass alle 10 in absehbarer Zeit zur Technischen Prüfung vorstellig werden. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht von Andrea Schwab-Mai


 

Besucher
Heute:    28
Gestern:    89
Gesamt:    167402

Kalender

© 2002 - 2018  AUBW.de   |  Datenschutz  |  Impressum